1. Tag: Deutschland - Johannesburg

Abflug abends von Frankfurt nach Johannesburg. Sie fliegen mit der renommierten Fluggesellschaft South African Airlines in einem Nachtflug ca. 9 1/2 Std. von Frankfurt direkt nach Johannesburg. (Bordverpflegung)

Buchungsanfrage senden

2. Tag: Johannesburg - Middelburg

Ankunft am frühen Vormittag am Flughafen in Johannesburg. Sie werden
von uns direkt am Flughafen abgeholt. Die Fahrt geht zunächst nach Pretoria. Hier findet eine Stadrundfahrt mit anschließender Besichtigung einiger historischer Gebäude statt. Danach Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft in Middelburg. (Ü/F)

3. Tag: Middelburg - Graskop

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es los. Wir fahren auf einer schönen Panoramastrecke und machen mehrere Stops am Blyderiver Canyon. Unsere Unterkunft liegt direkt am Eingang des Krüger Nationalparks. (Ü/F)

4. Tag: Graskop - Krüger- Nationalpark

Heute fahren wir in den Krüger-Nationalpark. Auf einer Pirschfahrt können wir die Tiere aus nächster Nähe beobachten. (Ü/F)

5. Tag: Krüger-Nationalpark

Es stehen weitere Pirschfahrten durch den Krüger-Nationalpark auf dem Programm. Der Teil des Parks den wir heute durchqueren ist bekannt für seinen Löwenreichtum. (Ü/F)

6.Tag: Krüger-Nationalpark - Swaziland

Heute überqueren wir die Grenze ins Königreich Swaziland. mit seinen beeindruckenden Landschaften. Swaziland ist ein landumschlossenes Land mit Grenzen zu Südafrika und Mosambik. Wir verbringen die heutige Nacht in einem Naturreservat. Da es in diesem Reservat keine Raubtiere gibt, können wir das Gebiet zu Fuß erkunden und die atemberaubende Landschaft erleben. (Ü/F)

7. Tag: Swaziland

Der Tag steht für verschieden Aktivitäten zur freien Verfügung. (Ü/F)

8. Tag: Swaziland - Hluhluwe Wildreservat

Wir verlassen Swaziland und kehren nach Südafrika zurück. Der Hluhluwe-Nationalpark ist der Lebensraum des vom aussterben bedrohten Breitmaul-Nashorns. Bei einem Spaziergang können wir die Tiere aus nächster Nähe beobachten.

9. Tag: Hluhluwe Wildreservat

Eine morgendliche und eine nachmittägliche Pirschfahft bieten uns nochmals optimale Tierbeobachtungsmöglichkeiten (Ü/F)

10. Tag: Drakensberge

Wir verlassen wir die wunderschönen Strände von KwaZulu Natal und reisen weiter zu den Drakensbergen, der höchsten Bergkette Südafrikas mit Gipfeln über 3000m Höhe. (Ü/F)

11. Tag: Drakensberge

Heute steht eine geführte Wanderung durch die herrliche Lanschaft auf dem Programm. (Ü/F)

12. Tag: Drakensberge - Wildcoast

Nach einer landschaftlich eindrucksvollen Fahrt erreichen wir die Wild Coast, ein weitgehend unberührtes Naturparadies. Es gibt dramatisch schöne und wild anmutende Küstenabschnitte sowie offene Flächen und ursprüngliche Waldgebiete. (Ü/F)

13. Tag: Wildcoast

Der Tag steht zur freien Verfügung um die Gegend zu erkunden, in das Dorfleben einzutauchen oder einfach nur am Strand zu faulenzen. (Ü/F)

14. Tag: Wild Coast - Addo- Elephant-Park

Das Ziel der nächsten Etappe ist der Addo-Elephant-Park nahe bei Port Elizabeth. Besucher haben hier die Chance und Gelegenheit die „Big Five“ in einem einzigartigen Schutzgebiet zu beobachten. Weit mehr als 450 graue Riesen sind hier beheimatet. Wir werden wieder auf Pirschfahrt gehen oder von einem Beobachtungsposten am Wasserloch die Vielfalt der Tierwelt beobachten. (Ü/F)

15. Tag: Addo - Elephant - Park

Wir unternehmen eine Tages Pirschfahrten im Park (fakultativ), um die faszinierende Natur und die unterschiedlichen Landschaften sowie die vielen Tiere zu beobachten. (Ü/F)

16. Tag: Addo - Elephant - Park - Outdshoorn

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter entlang der Garden-Route in Richtung Westen durch den Tsitsikamma Nationalpark. Wir überqueren die Bloukrans-Brücke, von welcher der höchste Bungee-Sprung der Welt möglich ist und fahren nach Oudtshoorn der Stadt der Straußenzucht. Im Umland von Oudtshoorn leben ca. 90% der Weltstraußenpopulation. (Ü/F)

17. Tag: Oudtshoorn

Nördlich von Oudtshoorn liegen die berühmten Cango Caves (beeindruckende Tropfsteinhöhlen, deren Besichtigung sich lohnt). Ebenfalls lohnenswert ist der Besuch einer Straußenfarm (fakultativ). (Ü/F)

18. Tag: Oudthoorn - Kapstadt

Weiterfahrt nach einem ausgiebigen Frühstück nach Kapstadt, der „Mutterstadt Südafrikas“. Nach einer Stadtrundfahrt erfolgt der Transfer zur Unterkunft. (Ü/F)

19. Tag: Kapstadt

Fahrt in die Weinbaugebiete des Western Cape. Sie besuchen ein Weingut und nehmen an einer Tour durch die Weinkellerei mit Weinprobe teil. Danach erleben Sie bei der Vier-Pässe-Fahrt die landschaftlichen Höhepunkte dieser Region (fakultativ). (Ü/F)

20. Tag: Kapstadt

Die Auffahrt zum Tafelberg mit der Drahtseilbahn bildet den krönenden Abschluss dieser Reise. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt zum Kap der Guten Hoffnung. An der windigen Kapspitze eröffnet sich ein atemberaubender Panoramablick. Die Rückfahrt führt Sie über den legendären Chapmans – Peak – Drive zurück nach Kapstadt (fakultativ). (Ü/F)

21. Tag: Kapstadt - Rückreise

Der letzte Tag Ihrer Reise ist angebrochen und nach dem Frühstück bietet sich ein Besuch der Albert & Victoria Waterfront an. Möglichkeiten zu verschiedenen Bootsfahrten, unter anderem auch zur legendären Sträflingsinsel Robben-Island wo unter anderem auch Nelson Mandela jahrelang inhaftiert war. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

22. Tag: Frankfurt

Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt. (Bordverpflegung)

Weitere Informationen:

  • Kleine Änderungen der Reiseroute behalten wir uns aus organisatorischen Gründen vor.
  • Die Reise ist auch als Selbstfahrerreise zu jeder Zeit buchbar.
  • Reisezeiten und Preise auf Anfrage.

Buchungsanfrage senden